WIR SIND EIN FINANZINVESTOR MIT CORPORATE-WURZELN

mgo digital ventures ist der Beteiligungsarm der mgo (Mediengruppe Oberfranken). Wir agieren als Finanzinvestor und unterstützen digitale Start-ups in der Wachstumsphase mit Risikokapital.

WIR INVESTIEREN IN PROBLEMLÖSER

Wir suchen nach motivierten Teams, die mit ihren innovativen Konzepten Kundenprobleme nachhaltig lösen und mit uns die Zukunft positiv gestalten möchten.

WIR VERSTEHEN EURE HERAUSFORDERUNGEN

Wir suchen nach Beteiligungen mit Nähe zu unserem Kerngeschäft. Hier kennen wir die Märkte und Herausforderungen und bringen uns gerne als Sparringspartner dort ein, wo wir einen Mehrwert stiften können.

Unser Investmentfokus

Als lokaler Verlag gestartet, ist die mgo (Mediengruppe Oberfranken) heute ein Multimediaunternehmen mit mehr als 50 Einzelmarken für Geschäfts- und Privatkunden. Wir verbinden Bewährtes und Innovatives, Print und Digital, One-Channel und Multi-Channel. Lokal und überregional. Wir sind Macher. Neben einem finanziellen Investment können wir Start-ups auch inhaltlich auf ihrem Weg zum Erfolg unterstützen. Uns ist wichtig, dass wir euer Produkt und Geschäftsmodell nicht nur kennen, sondern auch verstehen.

Wir investieren in Start-ups in der Seed bzw. (Pre-)Series-A Phase mit Investments in Höhe von bis zu 500.000€.

Wir sehen uns als langfristigen Partner, der den Aufbau von innovativen Geschäftsmodellen unterstützt. Dabei übernehmen wir gerne Verantwortung, gehen aber selten in den Lead einer Investmentrunde.

Wir bieten zusätzlich aktive Unterstützung mit unserer langjährigen Erfahrung in unseren regionalen Märkten, sowie traditionellen und neu aufgebauten Geschäften, und unterstützen Gründerteams gerne bei der strategischen Unternehmensentwicklung.

Wir suchen Start-ups aus der DACH-Region, die mit ihren Innovationen die Welt verändern wollen. Dabei legen wir unseren Investmentfokus auf die drei folgenden Kernbereiche:

Investmentfokus

Media, Marketing and AdTech“

Investmentfokus

Recruiting“

Investmentfokus

Digitalisierungstechnologien für Mittelständler (B2B-SaaS)“

Case einreichen

Findet du dich in unserem Investmentfokus wieder? Dann reiche direkt deinen Case ein. Wir suchen immer nach spannenden Start-ups mit innovativen Ideen und neuen Technologien, die wir unterstützen können.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich digital über den nachfolgenden Fragebogen. Damit wir eine schnelle Prüfung durchführen können, ist es wichtig, dass die jeweiligen Punkte entsprechend belastbar ausgefüllt sind. Sollte dir beim Ausfüllen auffallen, dass Unterlagen zur Beantwortung fehlen, kannst du den Fragebogen jederzeit aktiv speichern und später fortfahren.

Nachdem sich ein Start-up bei uns beworben hat, benötigen wir ca. 12 Werktage mit der Bearbeitung. Im Falle einer positiven Prüfung laden wir die Gründer anschließend zu einem Pitch bei uns im Haus ein. Vom Pitch bis zur Unterschrift über das Investment veranschlagen wir 3 Monate.

[ Zur Sicherheit: Wir behandeln alle Informationen, die in das Formular eingegeben werden, streng vertraulich und geben sie in keinem Fall ohne Rücksprache mit dem jeweiligen Start-up an Dritte weiter. ]

  • Bearbeitungszeit für Fragebogen:
    ca. 30min | Eine Speicherung ist zu jeder Zeit möglich

  • Wir behandeln alle Informationen, die in das Formular eingegeben werden, streng vertraulich und geben sie in keinem Fall ohne Rücksprache mit dem jeweiligen Start-up an Dritte weiter. Nach einer Ablehnung werden die, uns gesendeten Daten, innerhalb von 14 Tagen gelöscht. Zum Datenschutz

Warum wir kein NDA unterschreiben

Die Frage des NDA beschäftigt Gründer und Investoren schon länger. Viele Venture Capitals, darunter auch wir, unterschreiben keinen NDA. Das liegt ganz einfach daran, dass ein NDA gar nicht handhabbar für uns wäre. Wir bekommen tausende Investitionsanfragen jährlich. Würden wir für jede Anfrage ein NDA unterzeichnen, müsste dieses erst rechtlich geprüft werden. Das ist für uns und für euch ein Aufwand, der es nicht wert ist.

Wir verarbeiten unsere Informationen intern, sodass eure Idee unser Haus nicht verlässt. Außerdem würden wir unseren guten Ruf schädigen, wenn wir mit euren Daten nicht sicher umgehen, darunter auch eure Ideen und Produkte. Ein NDA würde euch auch gar nicht vor potentiellem Ideenklau schützen, da Ideen in Deutschland nicht schutzfähig sind. Wir sind ein seriöser und professioneller Investor. Wir möchten gemeinsam mit euch erfolgreich werden und eure Ideen wachsen sehen. Ein Diebstahl eurer Idee würde uns keinen Schritt weiterbringen.

Wie soll euer Pitch Deck aussehen?

Jeder Investor legt bei der Analyse eines Pitch Decks den Fokus anders. Damit ihr wisst wie ihr bei uns punkten könnt, haben wir euch eine Sammlung an wichtigen Informationen zusammengetragen.

Euer Pitch Deck sollte nicht mehr als 15 inhaltsreiche Folien beinhalten. Auf diesen Folien erklärt ihr dann die Problemstellung und euren Lösungsansatz. Denkt beim Lösungsansatz an den Elevator Pitch. Wenn ihr uns nicht in kurzer Form euer Vorhaben erklären könnt, sind zu viele leere Worte in euren Pitch enthalten. Des Weiteren solltet ihr den Markt und Wettbewerb sehr gut analysieren und einschätzen können. Welche Risiken gibt es bei eurem Geschäftsmodell?

Wir sind erst bereit zu investieren, wenn für euer Start-up schon eine Kundenbasis und nachhaltige Umsatzgenerierung ersichtlich ist. Das ist für uns der Proof of Concept. Die Folien sollten auch eine kurze, aber aussagekräftige Produktbeschreibung beinhalten. Was ist euer Alleinstellungsmerkmal?

Zum Ende hin sollte euer Pitch Deck dann den Finanzierungsbedarf mit geplantem Einsatzmodell aufzeigen. Außerdem wäre für uns noch interessant, wer denn schon in euer Start-up investiert hat. Eine ausgearbeitete Marketingstrategie und Infografiken zur Auflockerung der Folien runden das Pitch Deck ab.